Menu

Ein kurzes Grußwort vom Der Shanty – Chor Eutiner Wind in der Erstausgabe der „ Bürgerzeitung Eutin „ am 07.07.17

Eutin, den 1.07.2017
Sehr geehrte Damen und Herren des Redaktionsteams der Bürgerzeitung Eutin.

Sehr gerne erfüllen wir Ihren Wunsch nach einem Grußwort vom Shanty – Chor Eutiner Wind in der Erstausgabe der Bürgerzeitung Eutin und wünschen Ihnen viel Erfolg mit Ihrem interessanten, neuen „ Informationsforum „!

Der 1. Shantyman Jens-Uwe Winsel und der musikalische Leiter Frank Lorenz, Eutin

Lesen Sie weiter bei "Unterhaltung"

Der OSVE wünscht viel Erfolg

Ich wünsche der Bürgerzeitung eine große Resonanz. Das ist gelebte Demokratie und in Eutin längst überfällig. Eine gute Möglichkeit zur Meinungsfindung und Korrektiv zur politischen Öffentlichkeit. Danke für dieses Angebot.

Der Ostkolsteinische Segelverein Eutin nutzt gerne die Möglichkeit hier zum Tag der öffenen Tür im OSVE am 8. Juli ab 11 Uhr einzuladen.

Gerd Heiligenstühler, Eutin den 29.06.2017

Der NABU schreibt

Eutin, den 03.07.2017
Danke auch für den Hinweise zu der Bürgerzeitung. Ich schaue bei Gelegenheit gern einmal rein.

Oscar Close, Eutin

Der Wanderverein Ostholstein e.V.

Vielen Dank für Ihre Anfrage und viel Erfolg bei Ihrem Projekt.

Mit freundlichen Grüßen,

Dagmar und Roland Günzer, Eutin den 06.07.2017

Grüße von der Vogelschutzgruppe

Wir werden bei Bedarf Ihre BZ nutzen und danken für Ihre Berücksichtigung. Vogelschutzgruppe Eutin-Bad Malente e.V. Holger Jürgensen

Holger Jürgensen, Eutin den 17.07.2017

Grüße von Bündnis 90 / Die Grünen

Eutin, den 28.06.2017
im Namen des Ortsvereins von Bündnis 90 / Die Grünen bedanke ich mich für die Information und wünsche Ihnen gutes Gelingen.

Mit freundlichen Grüßen,
Christiane Balzer, Eutin

Grüße von der CDU

Eutin, den 29.06.2017
Zunächst einmal danke ich Ihnen persönlich und im Namen des Vorstand für Ihr Interesse an den aktuellen Entwicklungen im CDU Ortsverband Eutin und einer entsprechenden Berichterstattung auf der Homepage der Eutiner Bürgerzeitung. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Gerne sind wir auch künftig bereit Ihnen im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit auf Wunsch unsere Pressemitteilungen, in denen wir über unsere aktuelle Arbeit, Initiativen und öffentliche Veranstaltungen berichten werden, zukommen zu lassen.

Ortsverband Eutin Vorsitzender Rolf - Rüdiger Forst

Auch der TC Grün Weiß wünscht viel Erfolg

Eutin, den 1.07.2017
Mit großem Interesse verfolgt der Eutiner TC ihr Angebot einer online-Bürgerzeitung.

Für ihr ambitioniertes Projekt im Sinne der Bürger Eutins wünschen wir ihnen viel Erfolg.

Klaus-Peter Kluwe-Böttger - (Sportwart, ETC)

Viel Glück von den Freien Wählern Eutin

Eutin, den 03.07.2017
Die Freien Wähler wünschen den Herausgebern viel Glück und Erfolg zur „Eutiner Bürgerzeitung. Mögen Sie mit Ihrer Internetzeitung zu einer größeren Vielfalt in der Berichterstattung beitragen.

Malte Tech, Eutin

Da gratuliere ich doch einmal den Initiatoren

Eutin, den 01.07.2017
Da gratuliere ich doch einmal den Initiatoren der neuen online Zeitung „EutinerBürgerzeitung“, ganz besonders Manfred Ehmke, der sich dieser Zeit raubenden Aufgabe ruhig und zuverlässig annimmt. Wünsche kreatives und erfolgreiches berichten, viele Helfer mit Spaß an der Freude. Man schafft alles, aber nicht alleine.

Christa Maria Hillebrand, Eutiner Bürgerin

Bürgergemeinschaft Eutin e.V.

Eutin, den 08.07.2017

eine Beteiligung der BGE möchte ich erst im Vorstand thematisieren.

Liebe Grüße Regine Jepp, Eutin

Die Kulturstiftung & Kreismusikschule

Eutin, den 11.07.2017

Ich danke Ihnen für die Möglichkeit, in Ihrer Zeitung ein Grußwort der Kulturstiftungen zu veröffentlichen.

Die Eutiner Bürgerzeitung kann durchaus eine sinnvolle Ergänzung zum bestehenden Informationsangebot über die Stadt Eutin sein und ich würde mich natürlich freuen, wenn Sie den vielseitigen kulturellen Veranstaltungen in Eutin ebenfalls regelmäßig Aufmerksamkeit schenken würden. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg,

mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag Anja Sierks-Pfaff Geschäftsführerin

Schreibt Eutiner Bürger, schreibt!

Eutin, den 3.07.2017
Schon in der Testphase erreichen die Eutiner Bürgerzeitung Kritiken, die wir gerne bekommen, so wissen wir, dass die Zeitung gelesen wird. Was die Gestaltung an geht sind wir für jede Anregung und Kritik offen, Verbesserungsvorschläge nehmen wir ernst.

Kritik an den Inhalten sind, bedenkt das, Kritik an Euch selbst! Wir sind eine Zeitung, von Bürgern für Bürger, die Bemerkung: „Mir ist das zu weichgespült, da mach ich nicht mit!“ oder „Das ist auch nicht anders als beim Ostholsteiner Anzeiger“ lese ich mir durch, kann sie aber nur an Euch wieder zurück geben. Also schreibt was Euch gegen den Strich geht, schreibt was Euch gefällt oder nicht gefällt aber schreibt.

Wir sind eine ehrenamtlich betriebene Bürgerzeitung, wie oben schon beschrieben, von Bürgern für Bürger! Wir veröffentlichen was Ihr schreibt und sind für alle offen, solange die Artikel sich an das Grundgesetz und an die guten Sitten halten, nicht beleidigen, diskriminieren oder radikalpolitische Aussagen beinhalten.

Ein Bürger für Eutin schrieb uns, das für dieses "Machwerk" der Titel "Bürger gegen Eutin" wohl besser passen würde. Vielleicht hat er die Zeitung nicht gelesen? Vielleicht passt Ihm nicht, dass wir darüber schreiben wie die Nordelbische Kirche Ihre NS-Vergangenheit bewältigt? Oder hat Ihm nur das Seeparkfest nicht gefallen, über das wir auch berichtet haben. Kritik sollte begründet sein, sachlich und fair! Auch in diesem Fall kann ich die Kritik nur an diesen Bürger zurück geben. Für den Hinweis dass es mit der Verlinkung auf weiterführende Seiten nicht funktioniert war ich ihm aber sehr dankbar und habe das gleich repariert.

Haftungshinweis: Im Rahmen unseres Dienstes werden auch Links zu Internetinhalten anderer Anbieter bereitgestellt. Auf den Inhalt dieser Seiten haben wir keinen Einfluss; für den Inhalt ist ausschließlich der Betreiber der anderen Website verantwortlich. Trotz der Überprüfung der Inhalte im gesetzlich gebotenen Rahmen müssen wir daher jede Verantwortung für den Inhalt dieser Links bzw. der verlinkten Seite ablehnen.